fbpx

About

ÜBER DEN KÜNSTLER


GLOD's Arbeiten bewegen sich am Schnittpunkt von Streetart, Graffitti und Malerei. Dieses Spannungsfeld ist seine Inspirationsquelle und ermöglicht ihm ein sehr breites Schaffensspektrum. Die popkulturellen Referenzen sind ein wichtiges Tool um sich mit gesellschaftlichen Entwicklungen, Zeitgeschehen und auch historischen Parallelen auseinanderzusetzen und auch zu hinterfragen.

Ausgangspunkt von GLOD's Arbeiten sind seine vielen Reisen. Ein Großteil des Jahres bewegt sich der Künstler im Ausland und kehrt für die Produktion seiner Arbeiten nach Wien zurück. Die Impressionen fremder Kulturen und damit die zusammenhängenden Kontraste bilden die Grundstruktur seines Werkes. Glod ist in Polen geboren und hat sich seit seiner Kindheit mit Kunst befasst. Diese frühe Prägung zeigt sich in der Sicherheit seiner Stils und in dem Selbstbewußtsein mit dem er sich trotz seines jungen Alters verschiedenster Techniken bedient.

Charakteristisch für seinen Stil ist das sich aus verschiedenen Epochen und Techniken zusammensetzende Puzzle aus Eindrücken, die am Ende doch ein umso stimmigeres Werk ergeben. So insziniert GLOD beispielsweise die altehrwürdige Technik der Ölmalerei ganz neu und holt diese mit den scheinbar leichtfertig entstandenen Grafiffitschriftzügen in die Contemporary Art.

Bei seiner Motivwahl bedient sich GLOD in der Comicwelt, so taucht beispielsweise der Pink Panther wiederholt in seinen Werken auf. Geld und seine Bedeutung in der Gesellschaft sind wichtige Reibungspunkte für den Künstler. So hält er beispielsweise mit eingearbeiteten Dollarnoten dem luxoriösen Umfeld der Kunstwelt und seinen Sammlern den Spiegel vor.

GLOD hat in diesem Jahr seine erste Soloausstellung mit großem Erfolg hinter sich gebracht und hat seine Werke bereits in renommierten Sammlungen platzieren können.
ABOUT THE ARTIST

GLOD’s works are influenced by street art, graffiti and painting, which creates a tension that not only functions as a tool for inspiration but also allows the artist a wide range of creativity. The pop cultural references are an important instrument for GLOD to investigate, visualize and also to question society.

The major starting point of the artist’s pieces, are his frequent travels. A large part of the year GLOD is travelling abroad and returns to Vienna for the production process of his art.

Impressions and experiences from foreign cultures and significant contrasts related to them form the basic stucture of GLOD’s work.

GLOD was born in Poland and started to engage with art at an early age. This early influence emerges in his distinct style and the confidence to approach different techniques in spite of his young age.

A puzzle made of different eras, styles and impressions are characteristic of his technique and style but nonetheless always result in a harmonious piece of art. Like the time-honored art of oil painting, which GLOD stylishly converts into contemporary art by adding seemingly careless sprayed on graffiti writings.

GLOD works with contemporary images from comics, like the pink panther who is a recurring motif in his art. Money and it’s meaning in society are important points of friction for the artist, which for instance, becomes apparent when he incorporates dollar notes in his artwork to hold up the mirror to the art world’s aura of luxury as well as to collectors.

GLOD’s first solo show this year was a great success and gave him the opportunity to already place some of his art in well-know collections.

Vernissage

Marcin Glod Artist 1o1 Exhibition Vienna

Artist

Glod-Art-Klo-©Alex-Schindler

Artworks

Glod-Art-Now
Glod-Relax
Glod-Art-Watch-Me
Glod-Art-Fake
Glod-Art-Panther-Orginal
Glod-Panther-Print-Silber